Dr. Jan-Hendrik Kamlage - KWI – Institute for Advanced Study in the Humanities (Kulturwissenschaftliches Intitut Essen, KWI)

Dr. Jan-Hendrik Kamlage


Contact

Kulturwissenschaftliches Institut Essen (KWI)
Goethestraße 31
45128 Essen
Tel: 042121866402

Publications

Kamlage, Jan-Hendrik (im Erscheinen) Dialogorientierte Verfahren der Bürgerbeteiligung in lokalen Konfliktfällen. Wirkungen des Tunneldialogs in Schwäbisch Gmünd, in: pnd-online 13/2.

Kamlage, Jan-Hendrik (im Erscheinen) Bürgern eine Stimme geben: Bürgerbeteiligung und Gesellschaftswandel in Europa, in: Hartwig & Kroneberg (Hrsg.) Moderne Formen der Bürgerbeteiligung in Kommunen.

Nanz Patrizia, Kamlage Jan-Hendrik (2013) Bürgerbeteiligung in Europa in: Deutschland & Europa, Zeitschrift der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg


Kamlage Jan-Hendrik, (2008): The awaking Gigant: The Development of Civil Society Infrastructure in Germany, European Volunteer Centre (Hrsg.), Brussels.

Kamlage Jan-Hendrik, Till Kathmann, Sonja Wrobel, (2007): Transformationen europäischer Grenzen, in: Ordnungen im Wandel: Globale und lokale Wirklichkeiten im Spiegel transdiziplinärer Analysen, F. Arndt et al. (Hrsg.), Bielefeld, Transcript Verlag.

Kamlage Jan-Hendrik, (2007): Assessing the Legitimacy of European Regional Policy: The Interplay of Civil Society and State Actors in Sweden and Germany, in: C. Kissling, P. Nanz, J. Steffek (Hrsg.), Civil Society Participation in European and Global Governance: A Cure for Its Democratic Deficit?, Palgrave Macmillan.

Mau Steffen, Sonja Wrobel, Jan-Hendrik Kamlage, Till Kathmann, (2007): Territoriality, Border Controls and the Mobility of Persons in a Globalised World, in: Comparativ - Zeitschrift für Globalgeschichte und vergleichende Gesellschaftsforschung 17 (4), 16-36.

Mau Steffen, Jan-Hendrik Kamlage, Till Kathmann, Sonja Wrobel, (2006): Staatlichkeit, Territorialgrenzen und Personenmobilität. TransState Working Paper, SfB 597, Universität Bremen.

Probst Lothar, Jan-Hendrik Kamlage, Niels Winkler, (2005): Die Wahlrechtsreform im Urteil von Bremer Bürgerinnen und Bürger, Ergebnisse einer Umfrage zur geplanten Wahlrechtsreform im Land Bremen, Bremer Bürgerschaft (Hrsg.), Bremen.

Activities

Diskutant auf der Podiumsveranstaltung: Einflussnehmen aber wie? Politische Partizipation heute, Bayerische Staatskanzelei, 22. Juli 2013.

Vortrag: Bürgern eine Stimme geben 18. Europäischer Verwaltungskongress: Verwaltung zwischen Prozessoptimierung und Bürgerorientierung, Hochschule Bremen, Senatorin für Finanzen, Bremen, 28. Februar 2013.

Diskutant auf der Podiumsveranstaltung: 10. Alumni-Salon Zukunft der Demokratie, Heinrich Böll Stiftung, Berlin, 10. November 2012.

Vortrag: Ergebnisse der Begleitforschung zum Tunneldialogverfahren in Schwäbisch Gmünd, 36th Congress of the German Society for Sociology: Diversity and Cohesion, Bochum und Dortmund, 5. Oktober 2012.

Moderation der Diskussionsveranstaltung: Wie politische Teilhaben gelingen kann, Heinrich Böll Stiftung, Berlin, 11. September 2012.

Vortrag: Deepening Democracy: Transformations of contemporary Democracy, International Practitioners Network Conference "Surfing Democracy", Batchuns/ Austria 23-25. Februar 2012.

Vortrag: Das Partnerschaftsmodell in der Europäischen Regionalpolitik: Frustration oder Bereicherung?, Jahrestagung der DeGEval " Partizipation - dabei sein ist alles?", Linz, 14-16. September 2011.