AUSSCHREIBUNGEN


Hier finden Sie Ausschreibungen für Stellen, Forschungsstipendien und Preise sowie Aufrufe zur Einreichung von Konferenzbeiträgen.

Wissenschaftliche Hilfskraft (Bachelor) im Projektbereich „Globale Wissenskulturen“ (19 Std.)

Im Rahmen des Projektbereichs „Globale Wissenskulturen“ ist in der Zeit vom 01.12.2014 bis 30.11.2015 eine Stelle für eine Wissenschaftliche Hilfskraft (Bachelor) mit 19 Stunden/Woche zu besetzen.

Aufgaben:
  • Recherche und Auswertung von Literatur.
  • Mitwirkung bei der Konzeptentwicklung für Veranstaltungs- und Publikationsformate.
  • Mitarbeit bei Veröffentlichungen des Projektbereichs.

Profil:
  • Sie verfügen über einen guten oder sehr guten Hochschulabschluss (Bachelor), vorzugsweise im Bereich der Neueren und Neuesten Geschichte.
  • Sie weisen einschlägige Kenntnisse kulturwissenschaftlicher Methoden und globalhistorischer Perspektiven auf. Kenntnisse in der Kunstgeschichte – vor allem der Geschichte der Fotografie – sind ebenso wünschenswert.
  • Sie drücken sich in deutscher und englischer Sprache souverän in Wort und Schrift aus. Weitere Fremdsprachenkenntnisse (insbesondere die Kenntnis einer außereuropäischen Sprache) sind vor Vorteil.
  • Sie sind es gewohnt, systematisch, präzise und eigenständig zu arbeiten, haben Organisationstalent.
  • Sie sind mit den gängigen Softwareanwendungen (WinWord, Excel, PowerPoint) sowie den Literaturverarbeitungsprogrammen (Citavi) vertraut.

Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Abschlussarbeit oder ausgewählte Hausarbeit, Abiturzeugnis, Zeugnis über den Hochschulabschluss (plus ggf. weitere Übersichten zum Studienverlauf, bei BA-Abschluss), ggf. Nachweis weiterer Studienleistungen in einem einschlägigen MA-Studium, Praktikums- und Sprachnachweise senden Sie bitte in einer Datei unter Angabe der Kennziffer 478-14 bis zum 08.10.2014 per E-Mail an Frau PD Dr. Alexandra Przyrembel (alexandra.przyrembel@kwi-nrw.de), Kulturwissenschaftliches Institut Essen, Goethestr. 31, 45128 Essen. Die Auswahlgespräche finden in der dritten Oktoberwoche statt.

Ausführliche Stellenausschreibung

Pflichtpraktika im KWI:

Das Kulturwissenschaftliche Institut Essen (KWI) ist ein interdisziplinäres Forschungskolleg für Geistes- und Kulturwissenschaften in der Tradition internationaler Advanced Study-Institute. Das KWI versteht sich als Kristallisationskern für fachübergreifende Fragestellungen zur modernen Kultur, die es praxisnah bearbeitet. Das Institut fördert die ambitionierte kulturwissenschaftliche Forschung, den internationalen Austausch und den interkulturellen Dialog, dabei bezieht es den wissenschaftlichen Nachwuchs betont ein.

Studierende, die im Rahmen ihres Studiums ein Pflichtpraktikum im KWI absolvieren möchten, können bei Interesse per E-Mail Anschreiben (mit Angabe des gewünschten Zeitraums und Forschungsprojekts), Lebenslauf, relevante Arbeitszeugnisse und den Nachweis für die Anbindung des Praktikums an einen Studiengang (gemäß der aktuellen Studien- und Prüfungsordnung des betreffenden Studiengangs) an Britta Weber, KWI, britta.weber@kwi-nrw.de, Tel. 0201/7204–260, senden.
Verena Schreiber, 24. Sep 2014 11:56