AUSSCHREIBUNGEN


Hier finden Sie Ausschreibungen für Stellen, Forschungsstipendien und Preise sowie Aufrufe zur Einreichung von Konferenzbeiträgen.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Käte Hamburger Kolleg / Centre for Global Cooperation Research, Duisburg gesucht

Die Universität Duisburg-Essen sucht am Campus Duisburg im Käte Hamburger Kolleg / Centre for Global Cooperation Research, Fachgebiet Gesellschafts- und Geisteswissenschaften zum 1. November 2014 eine/n wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlichen Mitarbeiter an Universitäten (Vollzeit, Entgeltgruppe 14 TV-L, Vertragsdauer: bis zum 31. Januar 2018). Die gesuchte Person wird in enger Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Dirk Messner und dem Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE) in Bonn den Forschungsbereich „Die (Un)Möglichkeit von Kooperation“ weiterentwickeln und betreuen.

Profil:
  • Universitätsabschluss vorzugsweise der Politik- oder Wirtschaftswissenschaften; abgeschlossene Promotion
  • sehr gute Kenntnisse zu den Themenbereichen Global Governance, Internationale Beziehungen, Globaler Wandel;
  • möglichst internationale Forschungserfahrung und Feldaufenthalte;
  • sehr gute Englischkenntnisse sowie Deutschkenntnisse in Wort und Schrift; Kenntnisse einer weiteren UN-Sprache sind erwünscht;
  • Bereitschaft zu Dienstreisen ins europäische und außereuropäische Ausland

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 421-14 ausschließlich in elektronischer Form (bitte fügen Sie alle Ihre Unterlagen in einer Datei mit max. 5 MB zusammen) bis zum 21. September 2014 an Herrn Prof. Dr. Dirk Messner, schuler@gcr21.uni-due.de.

Ausführliche Stellenausschreibung Deutsch/Englisch

Pflichtpraktika im KWI:

Das Kulturwissenschaftliche Institut Essen (KWI) ist ein interdisziplinäres Forschungskolleg für Geistes- und Kulturwissenschaften in der Tradition internationaler Advanced Study-Institute. Das KWI versteht sich als Kristallisationskern für fachübergreifende Fragestellungen zur modernen Kultur, die es praxisnah bearbeitet. Das Institut fördert die ambitionierte kulturwissenschaftliche Forschung, den internationalen Austausch und den interkulturellen Dialog, dabei bezieht es den wissenschaftlichen Nachwuchs betont ein.

Studierende, die im Rahmen ihres Studiums ein Pflichtpraktikum im KWI absolvieren möchten, können bei Interesse per E-Mail Anschreiben (mit Angabe des gewünschten Zeitraums und Forschungsprojekts), Lebenslauf, relevante Arbeitszeugnisse und den Nachweis für die Anbindung des Praktikums an einen Studiengang (gemäß der aktuellen Studien- und Prüfungsordnung des betreffenden Studiengangs) an Britta Weber, KWI, britta.weber@kwi-nrw.de, Tel. 0201/7204–260, senden.
Verena Schreiber, 17. Sep 2014 14:35