Marten Düring - KWI - Kulturwissenschaftliches Institut Essen
Bild von Marten Düring

Marten Düring


Kontakt

Radboud Universiteit Nijmegen

Biographie

Seit 09/2012 Post Doc an der Radboud Universiteit Nijmegen

2012 Research Fellow am KWI

2008 -2012 Junior Fellow am Kulturwissenschaftlichen Institut
Promotion im Projekt Referenzrahmen des Helfens über Helfernetzwerke für Verfolgte während des Zweiten Weltkrieges.

Bis 2004 Bachelorstudiengang „Europäische Kulturgeschichte“ an der Universität Augsburg.

Bis 2006 Masterstudiengang „War, Culture and History“ an der University of Manchester, gefördert durch ein Jahresstipendium des DAAD.

Forschungsschwerpunkte

Historische Netzwerkforschung, interdisziplinäre Methoden der Geschichtsforschung, Digital Humanities/History

Publikationen

Weitere Publikationen unter http://martenduering.com

Mit Matthias Bixler, Michael Kronenwett, Martin Stark: VennMaker for Historians: Sources, Social Networks and Software. In: Redes. Revista hispana para el análisis de redes sociales, vol.21, Diciembre 2011.

Mit Susanne Beer: Hilfe für jüdische Verfolgte im Nationalsozialismus. Biographische und sozialstrukturelle Zugänge am Beispiel der Berliner Helferin Ruth Andreas-Friedrich. In: Medaon - Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung, 9.

Mit Linda Keyserlingk: Netzwerkanalyse in den Geschichtswissenschaften. Historische Netzwerkanalyse als Methode für die Erforschung von historischen Prozessen. In: Schützeichel, Rainer; Jordan, Stefan (Hg.): Prozesse – Formen, Dynamiken, Erklärungen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, erscheint 2012.

Mit Martin Stark: Historical Network Analysis. In: Barnett, George; Golson, J. Geoffrey (Hg.): Encyclopedia of Social Networks. London: Sage, 2011.

Hilfe für Verfolgte während des Nationalsozialismus: Ein systematischer Vergleich von Egonetzwerken. In: Schönhuth, Michael; Gamper, Markus; Kronenwett, Michael; Stark, Martin (Hg.): Vom Papier zum Laptop? Perspektiven elektronischer Tools zur partizipativen Visualisierung und Analyse sozialer Netzwerke. Bielefeld: Transcript (erscheint 2012).