event
 
Freitag, 15. Juli 15:00 Uhr
Wissenschaftsmesse des Wissenschaftsforums Ruhr
Wissenswelten Metropole Ruhr 2011: regional verankert - global vernetzt
Ort: DASA, Friedrich-Henkel-Weg 1-25, 44149 Dortmund
Veranstalter: KWI, edition Körlberstiftung, Europäische Horizonte

Die erste internationale Wissenschaftsmesse des Wissenschaftsforums Ruhr gibt einen Einblick in die herausragende Forschungslandschaft der Region. Mehr als 40 Institute präsentieren innovative Entwicklungen in zentralen Zukunftsfeldern. In Workshops, offenen Diskussionsrunden mit Open-Space-Charakter und interaktiven Themenlandschaften von „Arbeitswelt“ bis „Technologie“ stellen sie länderübergreifende Kooperationen und regionale Projekte mit internationaler Strahlkraft vor.

Eine Veranstaltung des Wissenschaftsforums Ruhr in Kooperation mit der DASA Arbeitswelt Ausstellung. Gefördert durch die Stiftung Mercator.

pdf iconProgrammflyer „Wissenswelten Metropole Ruhr 2011“

Das Wissenschaftsforum Ruhr versteht sich als Interessengemeinschaft insbesondere der außeruniversitären Forschungseinrichtungen im Ruhrgebiet und engagiert sich für die Stärkung der Wissenschaftskultur und für den Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit. Als Netzwerk fördert das Wissenschaftsforum die Zusammenarbeit der Forschungsinstitute in der Wissenschaftsregion Metropole Ruhr und ist Ansprechpartner für regionale, nationale und internationale Partner. Das Kulturwissenschaftliche Institut Essen (KWI) ist Mitglied im Wissenschaftsforum. Weitere Informationen unter: www.wissenschaftsforum-ruhr.de