KWI- Kulturwissenschaftliches Institut Essen
event
 
Freitag, 23. November 09:00 Uhr - 20:00 Uhr
ReferentInnen: Dr. A. Heo, Dr. G. Bowman, Dr. M. Zillinger, Dr. K. Boissevain, Dr. G. Alakhdar, Dr. M. El-Nawawy
Scholars in Residence - Workshop: Zur Reorganisation religiöser Räume. Medien, Mediation und religiöse Gemeinschaften im Mittelmeerraum
Ort: Ruhr Universität Bochum, Gebäude FNO, Ebene 02, Raum 40-46
Veranstalter: Scholars in Residence

Durch die Nutzung digitaler Medien und stetig wachsender Migration werden die geographischen und sozialen Räume entlang der Mittelmeerküsten sozio-technisch reorganisiert. Im Zentrum des Workshops zur Reorganisation religiöser Räume steht die Auseinandersetzung mit Medienpraktiken. Wie werden lokale, religiöse Traditionen im Mittelmeerraum nutzbar gemacht, um politische und soziale Ansprüche durch Raum und Zeit zu übersetzen?

Referenten:
Dr. Angie Heo (Max-Planck-Institut zur Erforschung multireligiöser und multiethnischer Gesellschaften)
Hatim El-Hibri (New York University)
Dr. Glenn Bowman (University of Kent)
Dr. Martin Zillinger (Universität Siegen)
Dr. Katia Boissevain (Université de Provence)
Dr. Ghada Alakhdar (University of Cairo/MSA University)
Prof. Dr. Mohammed El-Nawawy (Queens University of Charlotte)

Das Programm zum Workshop finden Sie hier.
Der Workshop findet in englischer Sprache statt.

Der Workshop wurde innerhalb des „Scholars in Residence“ Projektes im Rahmen der Deutsch-Ägyptischen und Deutsch-Tunesischen Transformationspartnerschaft 2012/2013 mit finanzieller Unterstützung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) organisiert.

Das Projekt „Scholars in Residence“ wird vom Goethe-Institut in Zusammenarbeit mit dem Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI) und dem Zentrum für Mittelmeerstudien (ZMS) der Ruhr-Universität Bochum durchgeführt und durch Sondermittel des Auswärtigen Amtes gefördert.

Kontakt:
Eleni Markakidou, eleni.markakidou@ruhr-uni-bochum.de
Koordinatorin des Zentrums für Mittelmeerstudien (ZMS) der Ruhr Universität Bochum