KWI- Kulturwissenschaftliches Institut Essen
event
 
Mittwoch, 15. Januar 20:00 Uhr
Lesung mit Shahriar Mandanipur
Der Literarische Salon: Shahriar Mandanipur
Ort: Buchhandlung Proust, Akazienallee/ Am Handelshof 1, 45127 Essen
Veranstalter: edition Körber-Stiftung

Die Veranstaltung ist ausverkauft!

Er gehört zu den bedeutendsten Vertretern der iranischen Gegenwartsliteratur: Shahriar Mandanipur. Für seine Werke hat der Autor bereits zahlreiche Preise gewonnen, darunter den Mehregan Award und den Golden Tablet Award. Mit „Eine iranische Liebesgeschichte zensieren“ liegt nun auch ein großer Roman von Mandanipur auf Deutsch vor und die Kritiker sind durchweg begeistert: „Dieser brillante Roman“, schrieb etwa die NZZ, „ist eine mit bitterer Lust und scharfem Geist erledigte Demontage des von religiöser Engstirnigkeit, Korruption und Perspektivlosigkeit verkrüppelten heutigen Iran und gleichzeitig eine mit allen Mitteln der Erzähl- und Beschwörungskunst betriebene Restitution der Kultur, die dieses Land bis heute trägt und hält.”

Gast:
Shahriar Mandanipur ist einer der bekanntesten iranischen Autoren. Er studierte Politikwissenschaften und war Soldat im iranisch- irakischen Krieg. Über zehn Jahre lang war er Chefredakteur der Literaturzeitschrift Asr-e Pandjshanbeh (Donnerstagabend), die 2009 aus politischen Gründen eingestellt wurde. Zurzeit lehrt Shahriar Mandanipur als Gastprofessor an der Brown University in Amerika und lebt in Cambridge, Massachusetts. 2014 ist er Fellow am Berliner Wissenschaftskolleg.

Gastgeber:
Claus Leggewie, Politikwissenschaftler und Direktor des KWI
Navid Kermani, habilitierter Orientalist und Schriftsteller

Veranstalter:
Der Literarische Salon findet in Essen auf Initiative des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI) statt, unterstützt von der Stiftung Mercator und dem Schauspiel Essen. Der Literarische Salon ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe mit dem Kölner Stadtgarten und dem Literaturhaus Köln und hat zwei Spielstätten: Mittwochs öffnet er im Grillo-Theater in Essen mit Navid Kermani und Claus Leggewie, donnerstags empfangen Guy Helminger und Navid Kermani die Gäste im Kölner Stadtgarten.

Kartenverkauf: Eintritt 8 Euro
Buchhandlung Proust, Tel. 0201/839 68-40, täglich ab 10.00 Uhr. Im Eintrittspreis inbegriffen sind Getränke und Snacks.

Hier können Sie den Flyer zu der Veranstaltungsreihe Der Literarische Salon im Herbst und Winter 2013/14 herunterladen.