KWI- Kulturwissenschaftliches Institut Essen
event
 
Dienstag, 10. September 20:00 Uhr
Gäste: Jakob Augstein und Hannah Beitzer
Lesart Spezial: Vor der Bundestagswahl - Welche Wahl haben wir?
Ort: Café Central im Grillo-Theater, Theaterplatz 11, 45127 Essen
Veranstalter: KWI

Die Veranstaltung ist leider ausverkauft!

Die Lesart Spezial-Ausgabe am 10. September steht ganz im Zeichen der Bundestagswahl: Jakob Augstein, Journalist und Verleger der Wochenzeitung Der Freitag, und die freie Journalistin Hannah Beitzer streiten nicht um Personen und Koalitionen, sondern erklären, dass Politik anders funktioniert als es das normale Geschäft einer Bundestagswahl vorgaukelt. Augstein stellt seine im Carl Hanser Verlag erschienene Publikation „Sabotage.Warum wir uns zwischen Demokratie und Kapitalismus entscheiden müssen Carl Hanser Verlag, (München 2013) vor, Beitzer spricht über ihr Buch „Wir wollen nicht unsere Eltern wählen. Warum Politik heute anders funktioniert“, Rowohlt Verlag (Reinbek 2013).

In der Reihe Lesart Spezial präsentieren und diskutieren renommierte Autoren und Kritiker vor Publikum aktuelle Sachbuch-Neuerscheinungen. Das Kulturwissenschaftliche Institut Essen (KWI) veranstaltet die Reihe in Kooperation mit dem Deutschlandradio Kultur, dem Schauspiel Essen und der Buchhandlung Proust, Medienpartner ist die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ). Die Aufzeichnung der Veranstaltung können Sie am 15.09.2013 von 12.30 Uhr bis 13.00 Uhr (Sendeplatz: Lesart. Das politische Buchmagazin) im Programm von Deutschlandradio Kultur hören.

Gäste:
Jakob Augstein studierte Germanistik, Theaterwissenschaft und Politikwissenschaft in Berlin und Paris. Nach Stationen bei der Süddeutschen Zeitung und der Zeit ist er seit 2008 Verleger der Wochenzeitung Der Freitag.

Hannah Beitzer studierte Sprachen, Wirtschafts- und Kulturraumstudien in Passau und Kasan, Russland. Heute arbeitet sie als freie Journalistin und schreibt für die Süddeutsche Zeitung.

Moderation:
Claus Leggewie ist Direktor des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI).

Veranstalter:
In Kooperation mit dem Deutschlandradio Kultur, der Buchhandlung Proust sowie unter Beteiligung der WAZ als Medienpartner veranstaltet das Kulturwissenschaftliche Institut Essen (KWI) die Lesart Spezial als Teil der wöchentlich im Programm ausgestrahlten Sendereihe Lesart.

Kartenvorverkauf (Eintritt 5 Euro):
Buchhandlung Proust, Am Handelshof 1, 45127 Essen, Tel. 0201/ 839 68 40, info@buchhandlung-proust.de (reservierte Karten bitte zwei Tage vor der Veranstaltung abholen) und Ticket Center der Theater und Philharmonie Essen (II. Hagen 2, 45127 Essen).