KWI- Kulturwissenschaftliches Institut Essen
event
 
Mittwoch, 12. März 20:00 Uhr
Lesung mit Jan Wagner
Der Literarische Salon: Jan Wagner
Ort: Buchhandlung Proust, Akazienallee/ Am Handelshof 1, 45127 Essen
Veranstalter: edition Körber-Stiftung

Dass Jan Wagner zu den bedeutendsten Dichtern des Landes gehört, hat er mit „Probebohrung im Himmel“ (Berlin Verlag, Berlin 2001) und drei weiteren Büchern gezeigt. Aber mit seinem jüngsten Band „Die Eulenhasser in den Hallenhäusern“ (Hanser Berlin, Berlin 2012) hat der 42-jährige Berliner sein Talent auf einen Schlag verdreifacht: Getarnt als Herausgeber, stellt er drei unbekannte Lyriker vor, jeweils mit Einführungen in Leben und Werk, mit Werkverzeichnis sowie Glossar und Kommentar. Und das ist so klug komponiert, so einfallsreich, witzig und durchtrieben, dass man als Leser ein ums andere Mal mit der Zunge schnalzt. Jan Wagner hat sie erfunden wie es sie besser nicht hätte geben können: den Bauerndichter Anton Brant, den verzweifelten Theodor Vischhaupt und den Elegienschreiber Philipp Miller. Zum Glück muss niemand Jan Wagner erfinden!

Gast:
Jan Wagner wurde 1971 in Hamburg geboren und lebt heute als Schriftsteller und Übersetzer in Berlin. Er war Mitherausgeber der Literatur-Schachtel "Die Außenseite des Elements". Für seine Lyrik erhielt er vielfach Stipendien und Auszeichnungen, zuletzt den Hölderlin-Preis der Stadt Tübingen (2011) und den Kranichsteiner Literaturpreis (2011). Seit 2010 ist Wagner Mitglied der Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt.

Gastgeber:
Claus Leggewie, Politikwissenschaftler und Direktor des KWI
Navid Kermani, habilitierter Orientalist und Schriftsteller

Veranstalter:
Der Literarische Salon findet in Essen auf Initiative des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI) statt, unterstützt von der Stiftung Mercator und dem Schauspiel Essen. Der Literarische Salon ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe mit dem Kölner Stadtgarten und dem Literaturhaus Köln und hat zwei Spielstätten: Mittwochs öffnet er im Grillo-Theater in Essen mit Navid Kermani und Claus Leggewie, donnerstags empfangen Guy Helminger und Navid Kermani die Gäste im Kölner Stadtgarten.

Kartenverkauf: Eintritt 8 Euro
Buchhandlung Proust, Tel. 0201/839 68-40, täglich ab 10.00 Uhr. Im Eintrittspreis inbegriffen sind Getränke und Snacks.

Hier können Sie den Flyer zu der Veranstaltungsreihe Der Literarische Salon im Frühjahr 2014 herunterladen.