05.09.

Do / 18:00

Das Selbst der französischen Soziologie und Anthropologie: Vom Subjekt als „Illusion“ und als „Produkt“ bis zu amerindianischen Subjekt-Begriffen

Öffentlicher Abendvortrag mit anschließender Diskussion im Rahmen des Workshops "Das ungreifbare Selbst des Ich und des Wir"

Heike Delitz

Kulturwissenschaftliches Institut Essen (KWI), Gartensaal, Goethestr. 31, 45128 Essen

Im Anschluss an den öffentlichen Abendvortrag von Heike Delitz (Universität Regensburg) diskutieren mit ihr Jens Elberfeld (Halle-Wittenberg), Sandra Janßen (Uni Erfurt) und Antonio Roselli (Uni Magdeburg). Der Vortrag ist Teil des Workshops Das ungreifbare Selbst des Ich und des Wir. Psyche und Gesellschaft.