Die Kette der Infektionen: Zur Erzählbarkeit von Epidemien

Welche Rolle spielt das Erzählen für die Bewältigung von Seuchen und Epidemien? Welche narrativen Motive, Muster und Strategien erlauben es, diffuses Infektionsgeschehen in eine nachvollziehbare Erzählung zu verwandeln? Der Kulturwissenschaftler Prof. Dr. Andreas Bernard geht in seinem neuen Buch „Die Kette der Infektionen“ (S. Fischer 2023) diesen Fragen nach und findet überraschende Antworten.

Download (*.pdf)