Individual Projects

The research projects at the KWI are middle-term affiliations of several researchers from the social sciences, cultural studies and the humanities. The projects signify the institute’s topical openness, as the KWI also applies itself to the promotion of important research questions outside of its thematic priorities.

Latest News

NEU: “Ferdinand Tönnies (1855–1936). Soziologe und Ethiker” von Alexander Wierzock

NEU: “Ferdinand Tönnies (1855–1936). Soziologe und Ethiker” von Alexander Wierzock

In einer neuen Kurzbiografie widmet sich Alexander Wierzock dem Leben und Werk von Ferdinand Tönnies, einem der Mitbegrüder der Soziologie als Wissenschaft. Wierzock promoviert an der Humboldt-Universität zu Berlin und arbeitet im DFG-Projekt Ferdinand Tönnies-Briefe: Eine digitale Edition am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI). Über “Ferdinand Tönnies (1855–1936). Soziologe und Ethiker” (Verlag Königshausen & Neumann, 2022): […]

Neue Mensch & Tier Sonderausstellung: Modische Raubzüge durch die Tierwelt

Neue Mensch & Tier Sonderausstellung: Modische Raubzüge durch die Tierwelt

Das LVR-Industriemuseum Textilfabrik Cromford in Ratingen zeigt bis zum 26.06.2022 die neue Sonderausstellung “Modische Raubzüge durch die Tierwelt. Von Luxus, Lust und Leid. 1800 – heute” im Rahmen des Arbeitskreises “Mensch & Tier im Ruhrgebiet”. Über die Ausstellung: Geschmeidige Felle, exotische Federn, schillernde Perlen – die Pracht und Schönheit der Tierwelt hat Menschen seit jeher fasziniert […]

Conclusion of NoVaMigra project: Final Academic Conference and Final Report

Conclusion of NoVaMigra project: Final Academic Conference and Final Report

With a series of events, the EU Horizon2020 project Norms and Values in the European Migration and Refugee Crisis (NoVaMigra) reaches its conclusion in May 2021. From 3-5 May 2021, the project discussed its results within the scope of an international conference and a policy roundtable. Therese Herrmann (NoVaMigra) summarizes the events as follows: “The international […]

Konstadinos Maras: Krise, Gesellschaft, Selbstorganisation. Am Beispiel Griechenlands

Konstadinos Maras: Krise, Gesellschaft, Selbstorganisation. Am Beispiel Griechenlands

Im Verlag Königshausen & Neumann ist ein neues Buch mit dem Titel “Krise, Gesellschaft, Selbstorganisation. Am Beispiel Griechenlands” von Konstadinos Maras, seit 2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter am KWI, erschienen. Maras untersucht darin, wie in Krisenzeiten meist informell organisierte Bürgerinitiativen durch den Aufbau von Solidaritätsstrukturen dazu beitragen können, sozialem Abstieg und der einhergehenden gesellschaftlichen Exklusion entgegenzuwirken. Als […]

Pferdemädchen: Anja Schwanhäußer und Jenny Friedrich-Freksa im Gespräch

Pferdemädchen: Anja Schwanhäußer und Jenny Friedrich-Freksa im Gespräch

Am 8. Oktober 2020 diskutierten die Kulturanthropologin Anja Schwanhäußer und Jenny Friedrich-Freksa, Chefredakteurin der Zeitschrift Kulturaustausch (Berlin), über ‘Das Phänomen “Pferdemädchen”- Zwischen Klischees und Jugendkultur’; es moderierte die KWI-Direktorin Julika Griem. Der Abend war eine gemeinsame Veranstaltung der Zeche Hannover in Bochum und dem KWI als Teil des Veranstaltungsprogramms des Arbeitskreises “Mensch und Tier im […]