18.04.

Do / 18:00 – 20:00

Rest – Fragment – Dokument

Zwischenräume des Übrig-Werdens

Natalie Bäschlin, Hanna Engelmeier, Markus Krajewski

Kunstmuseum Bochum, Kortumstraße 147, 44787 Bochum

Das Dokument an sich bezeichnet für gewöhnlich das, was notwendigerweise übriggeblieben ist. Als solches pflegt es nicht nur eine Nähe zum Begriff des Rests oder des Residualen, sondern darüber hinaus zum Begriff des Fragments, das stets ein Ganzes mitführt, auf das es verweist, obwohl es nicht oder nicht mehr zu ihm gehört. Ausgehend von dieser Verhaftung des Dokumentarischen im Un-Ganzen, Nicht-Mehr und Noch-Nicht eröffnet der Talk mit der Restauratorin Nathalie Bäschlin, der Kulturwissenschaftlerin Hanna Engelmeier und dem Medienwissenschaftler Markus Krajewski das disziplinübergreifende Gespräch über die verschiedenen Denkräume und Nuancierungen des Übrig-Werdens sowie die damit verbundenen begrifflichen Komplizierungen, die sich zwischen dem abspielen, was Rest ist, was Fragment zu sein scheint und was schon als Dokument gilt.