16.05. – 17.05.

Workshop: Aufstieg/Abstieg/Ausstieg

Modelle und Narrative sozialer Mobilität in der deutschen Literatur

Kulturwissenschaftliches Institut Essen (KWI), Goethestraße 31, 45128 Essen

Der Workshop widmet sich der deutschsprachigen Literaturgeschichte des Klassenwechsels von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart. Diskutiert werden Gattungs-, Verfahrens- und Sozialkontexte, in denen Phänomene des Klassenwechsels literarisch modelliert werden. Ziel ist eine systematische und historische Perspektive auf die unterschiedlichen Gestaltungsformen von sozialer Mobilität sowie die Funktionen und Wirkungsdynamiken von erzählmustern, Figuren- und Affektkonstellationen.

 

Programm

Donnerstag, 16.05.2024

12:00    Get together

12:45    Einführung

13:00    Nicole Burzan (Dortmund): Impulsvortrag: Soziale Mobilität in der soziologischen Ungleichheitsforschung

Sektion 1: Narrative und Modelle

13:30   Philipp Böttcher (Duisburg-Essen): „[…] beweisen, dass Pierre Bourdieu mit seiner Schwarzmalerei falschliegt“. Timon Karl Kaleytas Die Geschichte eines einfachen Mannes (2021) und die Klassenliteratur der Gegenwart

14:15   Jan Mohr (München):  Glücks-Ritter und Favorit. Aufstiegstypen im höfischen Roman des 12. und 13. Jahrhunderts

Kaffeepause (30 Minuten)

15:30  Sarah Maaß (Köln): Aufstieg als Einstieg: Die Entstehung des Sozialen in populären Erzählungen „für Jugend und Volk“ um 1900

16:15  Cara Salto (Kiel): Narrationen von sozialer Mobilität in erzählender Literatur Vicki Baums

Kaffeepause (15 Minuten)

17:15  Julius Thelen (Göttingen):  Ausstieg durch Aufstieg. Reinhard Karls Flucht in die Vertikale

 

Freitag, 17.05.2024

Sektion 2: Figuren und Verfahren

09:00  Patrick Hohlweck (Berlin): Der Sekretär als Beamter (1655–1700)

09:45  Jana Vijayakumaran (Duisburg-Essen): Mehrschichtigkeit. Zur metasemiotischen transclasse-Poetik im Seldwyla- Zyklus

Kaffeepause (30 Minuten)

11:00  Marcella Fassio (Berlin): Das ‚gefallene‘ Mädchen – Sozialer Abstieg und Ausschluss bei Margarete Böhme, Gabriele Reuter und Franziska zu Reventlow

11:45  Yahya Elsaghe (Bern): Die Figur des Ab- und Aussteigers in Thomas Manns Frühwerk

Mittagspause

13:30  Michael Niehaus (Hagen): Sich im Abstieg einrichten. Überlegungen zur Darstellungsform

14:15  Lara Busch (Frankfurt): Einfach aufsteigen? Jugendliche als sozial scheiternde Figuren in der deutschsprachigen Jugendliteratur der Gegenwart

Kaffeepause (30 Minuten)

Sektion 3: Affekte und Politiken 

15:30   Aletta Diefenbach (Berlin): Impulsvortrag: Soziale Ungleichheit und Affekttheorie

16:00   Julia Bodenburg (Münster): Komik und Klasse. Stilfiguren des Komischen im sozialen Drama

Kaffeepause (15 Minuten)

17:00   Carolin Rocks (Hamburg) / Elgen Sauerborn (Berlin): Gebotene Scham? Emotionsrepertoires des sozialen Aufstiegs

17:45   Abschlussdiskussion