Aktuelles

Konstadinos Maras: Krise, Gesellschaft, Selbstorganisation. Am Beispiel Griechenlands

Im Verlag Königshausen & Neumann ist ein neues Buch mit dem Titel "Krise, Gesellschaft, Selbstorganisation. Am Beispiel Griechenlands" von Konstadinos Maras, seit 2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter am KWI, erschienen. Maras untersucht…

Call for Applications: New KWI International Fellowships & Thyssen@KWI Fellowship October 2021 – March 2022

The KWI offers new fellowships for the duration of six months from 1st of October 2021 until 31st of March 2022! The KWI international fellowship programme addresses excellent researchers from…

Forschungsbereich Partizipationskultur wechselt an die Ruhr-Universität Bochum

Nach fast acht Jahren am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI) wechselt der Forschungsbereich Partizipationskultur unter Leitung von Jan-Hendrik Kamlage an die Ruhr-Universität Bochum (RUB). Die laufenden Forschungsprojekte samt ihrer Forscher*innen und studentischen…

CfP: Historicizing the Refugee Experience, 17th – 21st Centuries

First Annual International Seminar in Historical Refugee Studies The University of Duisburg-Essen (UDE), the German Historical Institute in Washington (GHI) and the National History Center of the American Historical Association…

Das KWI wünscht schöne Feiertage & ein frohes neues Jahr!

Wir wünschen Ihnen ruhige und erholsame Festtage und einen guten Start ins neue Jahr. // The KWI wishes everyone quiet holidays and a happy new year!

CALL FOR PAPERS (DE/ENG): Nachhaltige Bioökonomie? / Sustainable Bioeconomy?

Nachhaltige Bioökonomie? Diskurse, Kommunikation und Partizipation Herausgeberinnen: Reinermann, Julia Lena; Kamlage, Jan-Hendrik; de Vries, Nicole; Schrey, Silvia; Oertel, Britta; Goerke, Ute Das wissenschaftspolitische Leitbild der Bioökonomie soll in Deutschland und…

Carte Blanche II: My Favourite Lecture – New Virtual Lecture Series this Winter

In these pandemic times, we would like to reward ourselves and our audience with four special treats: We have asked well-known researchers from various disciplines to present and discuss their…

Neue Blog-Reihe „Sozialfiguren der Corona-Pandemie“

Die Corona-Pandemie und die mit ihr einhergehenden Maßnahmen haben weltweit den Alltag der Menschen grundlegend verändert. Noch ist nicht absehbar, wie lange dies so bleiben wird, wir befinden uns in…

Vorlesung „Bild und Klang“ diesen Winter als „edition ortlos“ im Netz

Seit 2005 findet die öffentliche Vorlesung "Bild und Klang" in der Stadtkirche St. Reinoldi in Dortmund statt. Die Stadtkirche als Raum bildet dabei aber nicht nur eine Kulisse, sondern ist…

„Beweg Dein Quartier!“ – Neue Phase der Online-Beteiligung startet

Im Sommer haben rund 500 Menschen an der Online-Umfrage des Projekts "Beweg dein Quartier" zum Thema Mobilitätsverhalten und Aufenthaltsqualität im Gebiet rund um City Nord, Eltingviertel, Univiertel und Grüne Mitte…

Fotobuch-Quartett+ am KWI

Am vergangenen Freitag, 30.10.2020, war das Fotobuch-Quartett+ zu Gast am KWI. Angelehnt an das „Literarische Quartett“ besprechen bei diesem Format der Internationalen Photoszene Köln Damian Zimmermann und Nadine Preiß (beide Internationale Photoszene…

„Geschichtswissenschaft im 21. Jahrhundert“: Nina Verheyen über ‚Fachsachbücher‘

Mit den vielfältigen Herausforderungen der Geschichtswissenschaft beschäftigt sich das im August 2020 erschienene Buch Geschichtswissenschaft im 21. Jahrhundert (De Gruyter), an dem die Historikerin Nina Verheyen, Mercator Research Fellow am…

Neue Corona-Maßnahmen

Aufgrund der aktuellen Verordnungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, kann der erste CineScience-Termin am 3. November 2020 zu Angst + Sound nicht wie geplant stattfinden. Er wird im Frühjahr 2021 nachgeholt.…

Pferdemädchen: Anja Schwanhäußer und Jenny Friedrich-Freksa im Gespräch

Am 8. Oktober 2020 diskutierten die Kulturanthropologin Anja Schwanhäußer und Jenny Friedrich-Freksa, Chefredakteurin der Zeitschrift Kulturaustausch (Berlin), über 'Das Phänomen "Pferdemädchen"- Zwischen Klischees und Jugendkultur'; es moderierte die KWI-Direktorin Julika…

Ines Barner erhält Fakultätspreis 2020 der Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Basel

Für ihre Dissertation zur Geschichte und Praxis des literarischen Lektorierens erhält Ines Barner den diesjährigen Fakultätspreis der Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Basel. Hiermit zeichnet die Fakultät jedes Jahr jüngere Forschende…

The KWI welcomes international fellows: Launch of the new fellowship programme

The KWI welcomes new international fellows Ryan Nutting, Carla R. Almeida and Danilo Scholz to Essen. The fellows will join the KWI until the end of March 2021 to pursue…

Resümee: Die zweite KWI Schreibwoche

Auch die zweite KWI Schreibwoche fand großen Anklang bei den Promovierenden der UA Ruhr. Das Format, das erstmals rein digital im Mai stattgefunden hatte, wurde dieses Mal gerahmt von zwei…

NEW: „Social Inclusion“ issue on the division of labour within families with Judit Takács

"How is the division of labour related to work-life conflict? Which contextual factors can potentially increase equality in the division of labour? What is the role of the situation in…

Neu im KWI-Vorstand: Hannes Krämer und Constantin Goschler

Der KWI-Vorstand hat zwei neue Gesichter: Zum 1. Oktober nimmt der Historiker Constantin Goschler seine Tätigkeit im Vorstand des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI) auf. Der Kommunikationswissenschaftler Hannes Krämer ist bereits…

Angst + Film: CineScience im Wintersemester

Achtung: Aufgrund der aktuellen Verordnungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, kann der erste CineScience-Termin am 3. November 2020 zu Angst + Sound nicht wie geplant stattfinden. Er wird im Frühjahr 2021…

NEU: Familienbüro im KWI // KWI Family Office

KWI-Fellows und Mitarbeiter*innen mit Kindern steht nun das neue KWI-Familienbüro zur Verfügung. Ist die Betreuung des Kindes aus den verschiedensten Gründen einmal nicht gewährleistet, können die Mitarbeiter*innen den Nachwuchs kurzerhand…

Horse Crazy – Anja Schwanhäußer über das Phänomen Pferdemädchen

Unter dem Titel "Horse Crazy - Gefühle im Komsumkapitalismus" schreibt heute die Kulturanthropologin Anja Schwanhäußer auf dem KWI-Blog über die Konjunktur des "Pferdemädchens". Dieses oftmals belächelte weibliche Stereotyp wird gegenwärtig neu…

Die Kommune zwischen den Stühlen – Neues Projekt zum Netzausbau

Im neuen Projekt „Dialogbrücken“ setzen sich KWI-Wissenschaftler*innen mit den vielfältigen und oft widersprüchlichen Rollen von Kommunen im Netzausbau auseinander. Auf Ebene der Kommune wird das politische und gesamtgesellschaftliche Programm Energiewende…

Interview mit Hanna Engelmeier zur Shortlist des Deutschen Buchpreises

Am 15. September wurde die Shortlist des Deutschen Buchpreises 2020 veröffentlicht. Hanna Engelmeier, wissenschaftliche Mitarbeiterin am KWI und Sprecherin der diesjährigen Jury, erzählt im Gespräch mit Gerd Kuhn (hr-info) von…

Schreiben und Zeit: Neuer Text auf dem KWI-Blog

Der KWI-Blog kehrt aus der Sommerpause zurück: Unter blog.kulturwissenschaften.de werden ab jetzt wieder regelmäßig vielfältige wissenschaftliche Texte in unterschiedlichen Formaten erscheinen, um Forschungsergebnisse zu präsentieren sowie Thesen, Interventionen und Kritik zu…